Kammerlichtspiele Jazz-Club Klagenfurt Kardinalplatz


Terminübersicht

Terminarchiv





     Online Ticketing

  1. Gewählte Veranstaltung
  2. Ticketanzahl wählen
  3. Platzauswahl im Sitzplan
  4. Ermäßigung wählen
  5. Kundendaten
  6. Zahlart wählen
  7. Bezahlung durchführen
  8. Rechnung und Tickets per E-mail empfangen


Online Ticketing

»» Auswählen »» Bezahlen »» E-Ticket empfangen (PDF)
14. Februar 2016 Sonntag 16:00 Uhr

Der kleine Prinz

frei nach saint-Exupéry
empfohlen ab 6 Jahren

„Viel lieber hätte ich die Geschichte des
kleinen Prinzen begonnen wie ein Märchen.
Am liebsten hätte ich so angefangen: Es
war einmal ein kleiner Prinz, der wohnte auf
einem Planeten, der kaum größer war als er
selbst, und er brauchte einen Freund“ …

(Antoine de Saint-Exupéry)

… und an dieser Stelle beginnt das Theater WalTzwerk die Geschichte des kleinen Prinzen zu erzählen, der seinen Planeten verlässt, um einen Freund zu finden. Doch was ist ein Freund, und was bedeutet reundschaft?
Mit diesen Fragen im Gepäck begibt sich der kleine Prinz auf eine lange Reise. Und manchmal endet eine Reise dort, wo sie begonnen hat …

MIT: Sarah Rebecca Kühl & Markus Achatz
Bühne: Peter Hotzy
Puppenbau: Berti Zechner

Eine Produktion von Theater Waltzwerk.

Karten unter 0676 / 574 48 33

www.waltzwerk.at

Weitere Infos
16. Februar 2016 Dienstag 20:00 Uhr

Öffentliche Diplomprüfung

der Abteilung für Jazz-und Popularmusik des Kärntner Landeskonservatoriums

Freier Eintritt

Freie Platzwahl

Ticketbestellung
20. Februar 2016 Samstag 20:30 Uhr

Tenta und Blitzenbold

 
TENTA
ist ein Projekt, das bis vor kurzem nur in der betonierten Unterwelt von
Spittelau(Wien) zu hören war. Seit Juni 2015 ist die Band nun aber auch auf diversen
Bühnen Wiens zu finden und performt im Namen des Selarocks, ein Genre das so
unkonventionell wie ihre Besetzung ist. Schlagzeug, Gesang, 2 Bässe und Synths.
Derzeit arbeiten die 4 Musiker am ersten Album, welches im Februar 2016 erscheint.
Im Rahmen ihrer ersten Tour durch Österreich sind sie auch in Klagenfurt im Jazzclub
Kammerlichtspiele zu hören.
Besetzung:
Andreas Kinzl: vocals/keys
Simon Reif: drums
Arthur Darnhofer Demàr: bass/guitar
Nicolas Fischer: bass/synth
BLITZENBOLT [UK,AUT]
Vienna and London join forces to bring you BLITZENBOLT!!
In the metropolis of Los Angeles a freak accident left Johnny Wells and Thomas
Kaefel with the power to produce the super noise that would become the mighty
‘Bolt… Spreading through a neighbourhood near you they push forward with
supersonic bass waves, gamma sector guitar and death ray drums to bring musical
justice and lyrical liberty to the deafest of ears.
Besetzung:
Johnny Wells: vocals/guitar/bass
Thomas Käfel: drums/synth/vocals
 
Kelag Plus !
 
Weitere Infos
Ticketbestellung
23. Februar 2016 Dienstag 20:30 Uhr

Art Of Trio feat: Stefano Bedetti & Stefano Senni

The Art Of Trio"

feat. Stefano Bedetti - sax & Stefano Senni - bass

Konzertreihe von und mit Klemens Marktl - dr

Mit Stefano Bedetti bringt Klemens Marktl in seiner Triokonzertserie einen der großartigsten italienischen Saxophonisten auf die Jazz-Club Bühne.

Kelag Plus !

Weitere Infos
26. Februar 2016 Freitag 20:00 Uhr

Mein Sex - Ein Live-Comic (Theaterschiene!)

von Alöna Kamyschewskaja

Eine Produktion von Theater Quadrat (Graz)
 
MIT: Ninja Reichert
REGIE: Alexander Kropsch
DRAMATURGIE: Werner Halbedl
PRODUKTIONSLEITUNG: Nadja Pirringer

Der autobiographische Comic „Mein Sex“ erzählt vom Leben der jungen Russin Alöna, ihrer Sehnsucht und ihrem Ringen nach Liebe und einer selbstbestimmten und erfüllten Sexualität. Die Geschichte erstreckt sich von den frühen 70er-Jahren bis in unsere Zeit und führt uns nach Moskau, Paris, Kanada und Marokko. Aber vor allem zeigt uns „Mein Sex“ Männer: Künstler, Säufer, Flüchtlinge, Familienväter; die Widersprüchlichkeit ihrer Dominanz- und Versorgungswünsche einerseits und ihre Passivität in Beziehungsfragen andererseits. Alönas ehrlicher, manchmal schonungsloser, Blick auf ihre sexuellen Erlebnisse bleibt dabei stets humorvoll, unterhaltend und voller Leben. Subtil und beinahe unbemerkt schwingen jedoch stets die politischen und gesellschaftlichen Umstände – die Schwierigkeiten des systemischen Transformationsprozesses durch den Untergang der Sowjetunion – mit.

Karten unter:  0699/10176324 oder office@theater-quadrat.at
 
www.theater-quadrat.at
Weitere Infos
Ticketbestellung
27. Februar 2016 Samstag 20:30 Uhr

​EDDIE LUIS UND DIE GNADENLOSEN-XL

Line Up:
Nocolo Loro Raveni - Alto Sax, Clarinet
Marcelo Valesi Fernandes -Alto Sax, Clarinet
Milos Milojevic - Tenor Sax, Clarinet
Marko Solman - Trumpet
Dominic Pessl -Trumpet
Karel Erikson - Trombone
Dominik Simon - Guitar
Vasilis Koutsonanos - Contrabass
Luis Andrè de Oliviera - Drums
Nobuo Watanabe - Piano
Eddie Luis - Violin, Trumpet, Trombone, Tuba​
 
Extravagante Mode mit kurzen Röcken, geniale Erfindungen, 
"Fliegende Gurken" als erste Luftschiffe,
Wirschaftschaos und Stummfilme mit schriller Musik. Das Zeitalter des Jazz!
1925 waren die Menschen bereit, an alles zu Glauben, was Freude machte!
Die GNADENLOSEN sind es auch, 10 virtuose Jazz-Solisten aus 7 Nationen mit dem übermütigen Zirkusdirektor Eddie Luis laden Sie ein, den besten Originalarrangements der Goldenen 20er-Jahre
zu lauschen, Jazz macht glücklich!
 
Kelag Plus !
Weitere Infos
Ticketbestellung
01. März 2016 Dienstag 20:30 Uhr

It´s Blues Time: Mike Sponza - ERGO SUM

Line Up:

Mike Sponza - gtr/voice
Bob Maffyols - bass/voice
Mo’ Reno - drums
 
“ERGO SUM” is an incredible new concept-album inspired by powerful classic Latin poems. 
It took Mike some years to develop the idea, to find the right poems, to translate them in a “blues format” and finally to work on them for the definitive versions. Because human passions don’t change: love, fight for power, Eros, friendship… they were here millenniums ago, and someone already sang about them.
For this project, Mike called one of the greatest contemporary blues artists in Europe - Ian Siegal. And the fantastic Dana Gillespie gave her contribution too. The album has been entirely produced at Abbey Road Studios by Rob Cass (known for his works with Giles Martin, Jack Bruce, Bernie Marsden).
 
The album will be presented and performed at the concert by the Mike Sponza Band:

Kelag Plus !

Weitere Infos
04. März 2016 Freitag 20:30 Uhr

Lend River Dixieland Band

 

Achtung: das Konzert muß leider aus organisatorischen Gründen abgesagt werden !!

Line Up:

Martin "Daxi" Dakskobler - tb, voc

Mcihael Jeschofnig - clar, sax

Günther Wurzer - tp

Peter Polzer - p

David Dolliner - b

Peter Stich - dr

Die Lend River Dixieland Band wurde 1985 von musikbe- geisterten Amateuren - Musiklehrern bzw. ehem. Profimusikern zusammengestellt. Seit dieser Zeit spielt sie in wechselnder Besetzung ein vorwiegend traditionelles Repertoire. Hauptsächlich werden Stücke im New Orleans-Stil ( früher Dixieland Jazz um 1900 – 1920 ) oder chicago-Stil ( Dixieland Jazz um 1920 – 1930 ) swingend dargeboten.

Kelag Plus !

Weitere Infos

 
Seite 1 von 4
1 | 2 | 3 | 4




Bitte warten
Informationen werden geladen